Set Primary menu by going to Appearance > Menus
IMG_20170103_132307_fullhd

Hyatt Regency Sydney // King Suite // 360

Neue Sachen sind toll. Neue Gadgets zum rumspielen und die Folie abziehen, neue Städte zum erkunden und neue Hotels zum ausprobieren. Noch recht neu mit nur rund 1 Woche „Betriebszeit“ hab ich mir das neue Hyatt Regency in Sydney angeschaut.

Das ehemalige Four Points Haus liegt direkt bei Darling Harbour und bietet bei Buchung der richtigen Kategorie auch entsprechend tolle Blicke auf selbigen. Und weil das der Abschluß einer Sydney-Reise war hab ich mir eine Suite gegönnt. Ohne große Worte dürft ihr euch mit den 360 Grad Bildern dort gerne selbst umschauen und euren eigenen Eindruck machen.

Neben dem bequemen King Bett gabs ein Sofa und nen Schreibtisch, ne große Badewanne und separate Dusche in einem zugegebenermaßen recht dunkeln Badezimmer. So wirklich berauschend war das Zimmer nicht, aber der Ausblick macht es wieder gut. Es gab sogar einen kleinen Balkon, laut Aussage des Hotels dürfen dort aber keine Möbel stehen – das wäre aber tatsächlich der Wahnsinn – da abends mit nem kalten Bier  

Am meisten genervt hat mich, dass das Wifi nicht sauber funktioniert hat. Das sollten die Hotels mittlerweile doch wissen: Wifi ist wie Strom oder Wasser, das muss einfach immer da sein.

IMG_20170103_132307

Aussicht aus dem Zimmer – gegenüber wird in dem Turm nächstes Jahr ein Sofitel eröffnen.

IMG_20170103_140711

Warum aufstehen?

Mit der Suite gibt es auch Zugang zur Lounge, die praktischer weise bei meinem Zimmer direkt nebenan war.  Und die ist nicht nur ziemlich großzügig ausgelegt und hübsch gemacht, dazu gibts auch hier super Aussicht auf den Hafen (und im übrigen auch den Anflug auf den Airport, wenn von Norden her angeflogen wird).

IMG_20170103_132654

Konferenztisch in der Lounge

IMG_20170103_132656

Lounge

IMG_20170103_132709

Noch mehr Lounge

IMG_20170103_180554

Happy Hour Snack

IMG_20170103_180713

Happy Hour Drinks

IMG_20170103_182710

Mit Bubbles kann man es aushalten

Natürlich gabs in der Lounge auch Frühstück – das ist neben dem Clown ja schließlich die wichtigste Mahlzeit des Tages!

IMG_20170104_090445

Frühstück

IMG_20170104_090919

Brot ist wichtig!

IMG_20170104_090925

Frische Eier :-)

Alles in allem ein solides Hotel, ohne wirkliche Ausreißer nach oben oder unten. Die Suite lohnt sich meiner Meinung nach aber nicht – ein Zimmer mit Aussicht würde wohl reichen. Mittlerweile sollte auch die Rooftop-Bar offen haben, die sich auf dem Dach der Lounge befindet und auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Wer also nicht in die Lounge kann oder darf, der kann sich die Aussicht auch von dort genehmigen.